Die "gesamte" Aachener Laufwelt wartet mit Spannung auf "Aachen läuft" - Eine gemeinschafts Aktion der 4 großen Laufveranstalltungen in Aachen. SylvesterLauf , Winterlauf  , Firmenlauf und BenefizLauf .Lustlauf stellte 4 Testläufer um die Technik im Rahmen unseres wöchentlichen Lauftrainings zu testen und um eventulle Probleme zu finden

Am Test Abend - bei Regen - trafen sich Nadine,Daniela,Jörg und meine Wenigkeit als "Versuchskaninchen"..Dazu mussten wir eine App auf das Smartphone laden und mit den übermittelten Zugangsdaten konnten wir dann loslegen. Die anderen Anwesenden haben in der Zwischenzeit ihre normale Runde gelaufen.Uns wurde dann nochmal der Ablauf und die Funktion genau erklärt und dann war es endlich soweit.Wir logten uns ein und konnten nachdem wir angegeben hatten wieviele Runden wir laufen nach dem Startsignal los ziehen.Dieses Signal wird vom Handy übertragen und ist gut hörbar (sofern ich nicht auf lautlos stelle) - wird aber auch mit Vibration angezeigt.Das ist aber dann eine Frage wo ich das Smartphone ( Jacke , Tasche vorne oder hinten) habe und ob ich das dann spüre.Wir alle hatten uns für zwei Runden endschieden und zogen von dannen. Auf ungefähr halber Strecke stand jemand vom "Entwicklungsteam" mit einem Sende/empfangsteil welches unsere Handys bemerken sollte(in ca 1Meter Höhe) und dann einen Signalton schickte.Am Start/Zielpunkt war ein zweiter Sender und gab auch Signal.Die zweite Runde lief genauso ab und im Ziel bekamen wir dann die Fanfare zu hören - hatte den Vorteil das wir die Runden nicht mitzählen mussten :-) !

Eine Tolle Idee von den 4 Großen Läufen FirmenLauf , Winterlauf , SylvesterLauf und BenefizLauf .

Sobald "Aachen Läuft " startklar ist , wird es auf allen sozialen Medien bekanntgeben.

Bis dahin bleibt gesund und vergesst das Laufen nicht :-)IMG_20201020_194251a.jpg

Kommentar schreiben