Liebe Lustläufer/innen

Nachdem und Oli ja zu Anfang dieser unseligen Zeit it seiner eigenen Challenge herausgefordert hat und dann mustergültig seinen Wetteinsatz geleistet hat wurde es doch recht ruhig bei uns.

Ich weiss, das die meisten trotzdem ja fleißig gelaufen sind - mehr oder weniger und an virtuellen Wettkämpfen teilgenommen haben. Dies habe ich auch,und das in erster Linie um meinen Level zu halten bzw zu verbessern. Da ich ja erst im späten Februar nach über einem halben Jar Verletzungspause wieder angefangen habe kann ich mit Freude verkünden das ich schon 741 ,2 km dieses Jahr geschafft habe und wieder an meine Form vom Vorjahr anknüpfe (langsam aber sicher :-) ) !

Was hab ich gemacht - eigentlich dasselbe wie sonst auch.Ich bin einfach losgelaufen und habe überwiegend auf Distanzen geachtet und Höhenmeter gemacht.Nun bin ich wieder recht flott unterwegs und habe gerade auf kürzeren Strecken immer noch ein paar Körner die ich drauflegen kann.Insofern freue ich mich auf die kommenden Wettkämpfe.

In den vergangenen Monaten gab es wie anfangs schon erwähnt sehr viel virtuelle Wettkämpfe (auch jetzt noch) von denen ich zwei interessant fand.Der erste hieß einfach ANTI -CORONA-RUN und wird zur Zeit noch fort geführt.Man meldet sich dort einfach an.Nach dem Lauf lädt man alles relevante hoch(Strecke,Zeit,Alter etc) und kann sich sofort eine Urkunde ausdrucken.Medallien gibt es auch die aber kosten.Da es aber so nichts kostet ist es einfach eine nette Spielerei und schöne Erinnerung das man doch ein wenig Ernst bei der Sache ist.

Die zweite "Challenge" war von "Brooks" gesponsert und nannte sich RUN HAPPY AT HOME. Die Vorgehensweise war genau wie beim vorherigen nur da gab es eine Medallie die bei Sporthändler seines Vertrauens abgehlt werden konnte(er musste natürlich deren Produkte verkaufen).Ganz zufällig konnte ich daher meine Medallie mir von unserem Präsi überreichen lassen :-)  !!

Da wir ja auch nun seid wenigen Tagen in kleinen Gruppen wieder zusammen laufen dürfen freut es mich wieder alle zu sehen und den einen oder anderen Plausch zu halten.Es wäre schön wenn Ihr auch hier einen Bericht schreiben würdet was Ihr in der Zeit gemacht habt oder an welchen Wettkämpfen ihr teilgenommen habt - gerne mit Bildern natürlich.Ansonsten freue ich mich schon jetzt auf den BENEFIZLAUF am 13.09.2020 an der üblichen Stelle und wünsche uns das er ein Erfolg wird.Natürlich freue ich mich auch darauf möglichst viele Di/Do an der bekannten Stelle zu sehen zwecks LAUFEN - dafür sind wir ja hier.

Also bis bald

Euer Stephan

Kommentar schreiben