Gerhard absolvierte beim Monschau-Marathon seinen 1. Marathon und ist jetzt auch offiziell ein Lustlaufmarathoni.. herzlichen Glückwunsch... seine kurze Zusammenfassung:"

Hallo Vorstand, ich wollte mal wissen wie sich ein Marathon anfühlt. Also habe ich mich zum Monschauer Genussmarathon angemeldet. Ich hatte mir ohne große Vorbereitungen vorgenommen, im Ziel anzukommen. Angespannt und voll motiviert bin ich dann um 06:15 Uhr gestartet. Herrlich, der Lauf macht seinem Namen alle Ehre. Die steilen Bergauf Passagen bin ich gegangen. An einer Verpflegungsstelle – bei km 28? - habe ich Monika Deuster und Peter Borsdorff getroffen. Ungefähr bei km 32 haben sich meine Waden gemeldet und bei km 35 dicht gemacht. Dummerweise habe ich mich in auch noch Mützenich um 2 km und ein paar Höhenmeter verlaufen 😏🤔. Ich bin dann in so einer Art „nicht gejoggt“ und „nicht gegangen“ nach 05:27. 31 im Ziel angekommen. Eine Hammerstrecke – 767 HM. Der Schmerz vergeht und die Erinnerung bleibt. Ich bin mehr wie zufrieden. Gerhard 🙋"

Nebenbei machte er mit seinem Benefizlaufshirt schon Werbung für den 20. Benefizlauf in 2020

Kommentar schreiben