Endlich ist Laufen in 2er Gruppen wieder erlaubt, dies nahmen Oliver und Britta zum Anlass "LUSTLAUF WIEDER EIN BISSCHEN LEBEN EINZUHAUCHEN". Grundidee von Oliver war die WInterlaufstrecke gemeinsam mit anderen Lustläufern zu absolvieren. In Fahrgemeinschaften wurde dies unter Einhaltung der Coronaregeln perfekt gehändelt. In den Autos wurden natürlich FFP2 Masken getragen.

Die sogenannte "SENIORENTRUPPE", von Britta ins Leben gerufen, lief die abgespeckte Strecke, von der Bahnhofsvision zum ATG-Heim am Chorusberg.

 

Gemeinsam in 2er Gruppen, mit Abstand, war es für alle Beteiligten mal wieder ein schönes Lauferlebnis!...

welches durch hoffentlich weitere Lockerungen erweitert werden kann...

Denkt positiv und bleibt negativ

 

 

 

 

Kommentar schreiben