Sascha und ich starteten gestern Abend beim Aachener Nachtlauf. Unser Vorhaben: jeweils eine neue Bestzeit über 10 KM zu laufen. Er wollte unter die 50, ich unter die 55 Minuten kommen. Obwol der 2,5 KM Rundkurs ein wenig eckig ist und viel Kopfsteinpflaster hat, ist er für schnelle Zeiten geeignet. Das Wetter spielte mit und an der Strecke feuerten viele Zuschauer uns Läufer an. Soweit alles bestens. Jetzt mussten wir nur noch unser Rennen laufen. Gesagt - getan. Sascha finishte in einer Nettozeit von 49:34, ich in 52:51. 

Über den Nachtlauf an sich, kann man ja geteilter Meinung sein. Er ist für einen 10er recht teuer und man ist genötigt das orangene Shirt zu tragen, aber die Atmosphäre ist schon was besonderes. An einem Freitagabend bei einsetzender Dämmerung durch die volle Altstadt zu laufen, macht mir persönlich Spaß. Und Sascha hat`s - glaube ich - auch genossen.

NachtlaufAachenSaschaJoerg

Kommentare   

#2 Annette Fränkel 2015-07-13 18:39
Gratulation an euch zwei! Und orange steht euch erstaunlich gut!!
#1 Sascha Dirrichs 2015-07-11 20:36
Super Jörg vielen Dank für den Bericht! Eine gute Veranstaltung und die Atmosphäre war wirklich klasse! Toller Lauf und natürlich SUPER Ergebnis!

Kommentar schreiben