Die Frage ist leicht zu beantworten, es ist ein liebevoll veranstalteter Lauf mit sehr schöner Und nicht ganz so schwieriger Eifelstrecke!! Trotzdem, da stand ich nun als einziger Lustläufermit knapp 150 anderen Startern an der Startlinie und wußte nicht was überhaupt läuferisch ging. Insgeheim hatte ich halt gehofft Mareike (ein Lauf quasi vor Ihrer Haustür) oder einen anderen Lustläufer zu treffen und gemeinsam entspannt so einen schönen Lauf anzugehen. So mal überlegen letztes Jahr in 1:15 knapp hinter Udo gefinisht und 2012 in sehr guten 1:06, die Wahrheit liegt dann wohl in der Mitte. 1:10 das wäre en 5er Schnitt Hmm wenig geschlafen, bis eben noch gearbeitet---Probieren!! So sollte es dann auch sein, die ganze Zeit lief ich irgendwo im Mittelfeld mal knapp unter 5er Schnitt (meistens bergab) mal knapp über 5er Schnitt (bergauf), um mich herum immer dieselben Gesichter, aber viel gesprochen haben die leider nicht—halt keine Mareike, Annette, Monika oder Gerhard, oder sogar Karin--- aber da wäre es auch schneller gewesen! Die Strecke ist recht kurzweilig, weil immer sehr abwechslungsreich, die Streckenposten sind sehr nett und Peter Borsdorf und Stefan Vilvo sind auch wieder an der Strecke und machen bestimmt schöne Photo´s . OOOH mein Magen knurrt, hätte ich mal vorher was gegessen, im Ziel gibt es wieder lecker Pommes mit Currywurst plus lecker Bierchen… blos nicht daran denken, bin doch erst bei KM 10. Was sagt die Uhr? 49:58, so grade noch 5er Schnitt und die letzten 4KM gehen stetig leicht bergan, jetzt blos keinen Hungerast bekommen. Werden meine Beine etwa schwer? War der letzt KM wirklich nur ne 5:28?? Hör auf zu denken und lauf einfach, nachher zu Hause zur Belohnung passiv Sport DFB Pokalfinale gucken. So KM 13 was sagt die Uhr?? Mensch die spricht doch nicht, Du Depp 1:05,15, aha das heißt Tempo machen die letzten 1,065KM. Ich hör schon den Stadionsprecher, ich riech schon die Currywurst, ich atme quasi schon das Belohnungsbier, Ralf hör auf DAMIT!!! 1:10,11 Zeitwunschziel erreicht Beine schwer, Magen und Kopf leer… Bier, Currywurst Platzierung gucken, neee vorher DUSCHEN, Konzen hat die besten und wärmsten Duschen. So mal Schauen wer noch alles da ist… und wo ist Mareike??? Hatte Sie nicht gesagt sie wollte auch laufen? Morgen beim Training nochmal nachfragen. Leider ist der TV Konzen nicht mehr solange ob seiner guten Küche gut besucht gewesen (Fußball halt). Egal ich hab mein Frittchen mit Currywurst + 2 lecker Bierchen gehabt und bin einigermaßen zufrieden nach Hause gefahren. Ach übrigens diese 14,065KM kommen wieder der Hospizstiftung Region Aachen zu gute, für die ja einige Lustläufer starten und Wettkampfkilometer sammeln. Info´s hierzu findet Ihr übrigens auf unserer tollen neu gestalteten HOMEPAGE—schaut mal rein..

EUER PRÄSI

Kommentar schreiben