Gemeinsames Laufen ist derzeit leider nicht drin. Weder beim Training und noch weniger bei Laufveranstaltungen. Daher bieten die immer mehr werdenden digitalen Veranstaltungen eine nette Abwechslung. Zu Muttertag fand über das Wochenende hinweg der “BraveheartBattleDigitalRun” statt. Ob am Stück als Singlerun oder gestückelt über beide Tage hinweg als Splitrun (eine gute Alternative für unsere werdende Mama) konnte man 10, 21 oder 42 KM laufen. Wer mehr als seine gemeldete Distanz laufen wollte, konnte dies natürlich auch tun. 

So liefen an den beiden Tagen alleine aber doch irgendwie gemeinsam

Britta(10,8), Hélène, Jennifer (11,6), Kathrin, Melanie, Gerhard (12,5) , Udo (13) und Jörg (17) über die 10 KM Distanz 

Stephan und Oliver den Halbmarathon und 

Sebastian sogar den Marathon

Aber nicht nur beim BraveheartBattle wurde gelaufen. Auch Doris und Gaby liefen virtuell mit uns und grüßten per WhatsApp

 

Kommentar schreiben