Beim Lauf Training erzählte mir Annette das Sie  mit Hélène zum Brückenlauf nach Birkesdorf fahren wollte. Da ich diesen Lauf auch noch nicht kannte , und ich wieder neugierig auf Neue Strecken bin , sagte ich zu .Die Wettervorhersage sah allerdings nicht so toll aus. Tief Schwarze Wolken und einige Blitze begleiteten mich nach Düren. Um 17 Uhr traf ich mich mit Annette im Josef Vossen Park / Birkesdorf. Hélène kam etwas später, sie hatte sich schon vorher angemeldet .Der Himmel verdunkelte sich Zusehens, um dann 15 min vorm Start seine Schleusen zu öffnen. Der Veranstalter reagierte schnell und vernünftig und wartete den kräftigen Schauer ab. Mit 7 min Verspätung ging´s dann auf die jetzt staubfreie Strecke. Es wurden 2 Runden a 5 km gelaufen .Am Start durch den Park , dann entlang der Rur, über eine alte Eisenbahnbahnbrücke , an einem Acker vorbei , durch ein kleines Waldstück usw, kurz gesagt , eine sehr schöne , flache abwechslungsreiche Stecke. Diesmal lief es besser für mich , nach einigen DNF in Hahn und Konzen. Zunächst gezogen und später gejagt von Annette und Hélène hielt ich diesmal durch und finishte bei 59:04, Annette bei 1:00:26 und Hélène bei 1:00:55 knapp hinter mir. Es hat uns allen sehr gefallen und kommen nächstes Jahr wieder.IMG-20190720-WA0000.jpg

Kommentar schreiben